Plötzlich Schuhtester -Wie alles begann

die Schuhe sind da!!!

Plötzlich Schuhtester -Wie alles begann


Wart ihr schon mal Schuhtester? Und was ist das denn genau? Ok, ich fang mal vorne an:

Mein Handy klingelt. Birgit, Leiterin von tanzen und highonheels in dortmund, Kollegin, Freundin, Chefin;) ruft an und fragt mich, ob ich für einen Markencheck des ARDs als Probandin Schuhe testen möchte. Herr Kordes vom ARD und ZDF (Markt/ Plusminus) plant eine Sendung über Schuhe und Schuhqualität und hatte bei ihr auf der Suche nach Testpersonen und einem Kooperationspartner eine dementsprechende Anfrage an sie gestellt.

Ich denke mir: „ja klar warum denn nicht, auch wenn es sich bei den Testschuhen.
nicht um normale Freizeit Schuhe, sondern Schuhe knapp unter der High Heel handelt. Grenze und lasse mir die Einzelheiten berichten.. Aber trotzdem nahm ich die Herausforderung an. Sie lautete wie folgt:
Trage 3-4 Wochen die 8cm hohen Absatzschuhe von zwei unterschiedlichen Marken, links einen Deichmann Schuh und rechts einen Markenschuh. Das heißt, trage gleichzeitig zwei verschiedene Schuhe! Eine Herausforderung
Schon ein paar Tage nach meiner Zustimmung bekam ich 5 Paar Schuhe zugeschickt, 3 Deichmannpaare und 2 Zalandopaare. Und zu meiner Beruhigung ähnelten sie sich alle. Ich suchte mir die zwei Besten aus. Dazu wurde ein Schrittzähler gesendet, welchen ich beim Tragen der Schuhe immer bei mir führen sollte. Na dann, dachte ich auf geht’s, wird wohl nicht so schwierig sein.

Am 1 März startete der Testlauf! Ab sofort trug ich die Schuhe immer bei meinen diversen Tanzstunden und Kursen. Als begeisterte Tänzerin und Dozentin im Team tanzen in dortmund _ Birgit Gahmann gab es ja ausreichend Möglichkeiten – nun gut fürs „Bauchtanzen“ wollte ich sie nun nicht gerade tragen (auch wenn es durchaus orientalischen Tanz in hohen Schuhen gibt) Doch für Salsa, Bachata, Kizomba….auch bei diversen Partys sind High Heels natürlich ein Hingucker. Teilweise trug ich die Schuhe auch auf der Strasse -ja, tatsächlich gibt es bei mir auch noch ein Leben neben dem Tanz- aber ehrlich gesagt: 8 cm Pumps sind nicht mein Lieblings Shih Outfit für den täglich praktischen Einsatz zum Einkauf, an der Uni oder zum Run zur S Bahn. Insgesamt ging es aber gut auf dem hohen Niveau, denn u.A. war ich durch meine High Heels Trainings bei Birgit (auch da bin ich gerade in Ausbildung zur Dozentin ;)) gut für den Test gewappnet und wenn ich muss kann ich natürlich sogar einen Sprint hinlegen auch auf 8 cm und mehr. ;)

Nun läuft der Test ja schon ein paar Wochen und die ein oder anderen der Dortmunder TänzerInnen hat mich sicher schon gesehen in meinen schicken schwarzen Pumps. Allerdings ist übrigens kaum jemandem aufgefallen, das es sich um 2 verschieden Modelle handelt und tatsächlich ist das eine Modell auch noch ein paar Millimeter höher als das Andere. Ach ja und ich habe auch och ein Männliches Pendant, nicht an Schuhen, sondern ein Salsa Tänzer aus Birgit´s Tanzkursen hat sich ebenfalls als Tester zur Verfügung gestellt. Es gab auch schon diverse gemeinsame Tänze, wobei er elegante flache Schuhe trägt. Manchmal würde auch ich lieber auf meine auch geliebten Turnschuhe, Boots oder Stiefel mit moderaten 5cm wechseln und auch das Regen, WinterWetter der letzten Wochen lud nicht gerade ein zum aufstocken in Pumps ein, doch insgesamt lief´s gut und trage ich die Schuhe ganz gerne. Mann merkt auch schon deutliche Unterschiede, doch da will ich nicht zu viel verraten, denn schließlich wird ja noch gedreht . Ja, das Fernsehen war auch schon da. Im balou e.V. in Dortmund beim salsa tanzen in den Tanzkursen wurde gedreht … aber dazu mehr in meinem nächsten Beitrag. Jetzt gibt es erst einmal ein paar Bilder für euch. Bis bald. Janina

No comments